Handball

O'Sullivan und Pettersson bleiben dem SCM treu

Christian O'Sullivan und Daniel Pettersson haben sich langfristig an den Bundesligisten SC Magdeburg gebunden.

Jubel über den Finaleinzug bei Magdeburgs Matthias Musche (l.) und Christian O'Sullivan. www.imago-images.de

Magdeburg. Ein skandinavisches Duo geht mit dem SC Magdeburg in die Zukunft: Der Norweger Christian O'Sullivan und der Schwede Daniel Pettersson bleiben dem Handball-Bundesligisten treu. O'Sullivan verlängerte seinen Vertrag bis 2025. Mindestens bis 2024 wird Pettersson den Konter auf Rechtsaußen für die Grün-Roten laufen.

„Ich bin ein Freund der Kontinuität im Kader“, sagte Trainer Bennet Wiegert. Und ergänzte: „Ich bin sehr glücklich über beide Vertragsverlängerungen, zeigen sie doch, dass Leistungsträger an eine weitere Entwicklung beim SCM glauben und diese weiter vorantreiben wollen.“

Der 29-jährige O'Sullivan kam 2016 von IFK Kristianstad nach Magdeburg. Zur damaligen Saison 2016/17 wechselte auch der 28-jährige Pettersson von Eskilstuna Guif an die Elbe. Mit ihrer Mannschaft haben sie in dieser Saison noch einen Titel vor Augen. Den wollen sie beim Final Four der European League am Pfingstwochenende in Mannheim gewinnen.