Hamburg (dpa) - Der Niederländer Michael van Gerwen hat bei der  Team-WM der Darts-Profis in Hamburg nur ein Ziel.

"Mighty Mike" will mit seinem vierten Titel zu Phil Taylor, Adrian Lewis (beide England) und Landsmann Raymond van Barneveld aufschließen und die Niederlande zum Rekord-Titelträger des Wettbewerbs machen. "Ich liebe es, Rekorde zu halten und das wäre wirklich ein besonderer", sagte der 30-Jährige vor dem Sechzehntelfinale gegen Spanien am heutigen Freitag (ab 19.00 Uhr/DAZN). "Es wäre für die Niederlande wirklich besonders, England zu überholen", verdeutlichte van Gerwen. Beide Nationen haben den World Cup of Darts bislang viermal gewonnen.

Der Weltmeister und Weltranglistenerste tritt in diesem Jahr erstmals mit Jermaine Wattimena und nicht mehr mit Routinier "Barney" an. "Bei allem Respekt für Raymond: Jermaine hat diesen Platz verdient", sagte van Gerwen. Zu einem Duell mit Widersacher England, das diesmal von Rob Cross und Michael Smith vertreten wird, könnte es bereits in der Vorschlussrunde kommen. Viertelfinale, Halbfinale und das Endspiel werden am Pfingstsonntag in der Barclaycard Arena ausgetragen.

Informationen zum World Cup of Darts

Spielplan und Ansetzungen

PDC auf Twitter

Profil Max Hopp

Profil Martin Schindler

Profil Michael van Gerwen