Winterberg (dpa) - Die Winterbergerin Laura Nolte hat auf ihrer Heimbahn ihren ersten EM-Titel im Zweierbob gewonnen.

Die deutsche Meisterin fuhr mit Anschieberin Deborah Levi in beiden Läufen Start- und Lauf-Bestzeit und verwies auch im parallel ausgetragenen Weltcup Kim Kalicki und Ann-Christin Strack mit 0,42 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Für Nolte, die beim Auftakt in Sigulda stürzte, war es bereits der dritte Weltcupsieg in diesem Winter. Kalicki baute mit dem zweiten Platz ihre Gesamtführung im Weltcup aus. EM-Dritte wurden zeitgleich Olympiasiegerin Mariama Jamanka mit Anschieberin Leonie Fiebig sowie die Österreicherinnen Katrin Beierl und Jennifer Onasanya.

© dpa-infocom, dpa:210109-99-954056/2

Homepage Weltverband

Homepage BSD