Budapest (dpa) - Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat das Halbfinale beim Tennisturnier in Budapest trotz einer Satzführung verpasst.

Zwei Tage nach seinem 28. Geburtstag verlor der Warsteiner sein Viertelfinale gegen den Italiener Marco Cecchinato 7:5, 4:6, 2:6. Yannick Maden droht in seinem ersten Viertelfinale auf der ATP-Tour ebenfalls das Aus, seine Partie wird aber erst am Samstag zu Ende gespielt. Der Stuttgarter lag gegen John Millman 6:2, 1:6 und 4:5 hinten, ehe das Match am Abend wegen Dunkelheit abgebrochen wurde. Madens australischer Gegner schlägt zum Matchgewinn auf. Die Sandplatz-Veranstaltung ist mit 561 345 Euro dotiert.

Turnier-Tableau