New York (dpa) - In der NFL kommt es weiterhin zu Neuinfektionen mit dem Coronavirus.

Nach den 45 positiv getesteten Personen im vorausgegangenen Zeitraum meldete die National Football League für die Woche vom 6. bis 12. Dezember weitere 45 Infizierte. 14 davon sind Profis, 31 Mitarbeiter der Teams. Seit dem 1. August haben sich damit 515 Personen aus der NFL mit dem Coronavirus infiziert.

Die NFL hat inzwischen 14 Spieltage hinter sich, vor den Playoffs stehen drei weitere Spieltage aus. Nach den vielen Fällen aus den vergangenen Wochen häuft sich in den US-Medien die Kritik daran, dass die Liga trotzdem weiter spielt.

© dpa-infocom, dpa:201215-99-707727/3