Lagerhalle in Erfurt brennt: Küchen zum Teil zerstört

21.10.2013, 06:01

Erfurt - Eine Lagerhalle am Güterbahnhof in Erfurt hat in der Nacht zum Montag etwa zwei Stunden lang gebrannt. Das Feuer brach außerhalb der 300 Meter langen Halle aus und griff dann über die Fassade und das Dach auf den Innenraum über, wie die Polizei Erfurt mitteilte. Verletzt wurde niemand. In der Lagerhalle hatte eine Speditionsfirma Küchen gelagert, die zum Teil zerstört wurden. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro.