Pokljuka (dpa) - Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft im slowenischen Pokljuka hat es fünf positive Coronavirus-Tests gegeben.

Wie der Weltverband IBU mitteilte, handelt es sich dabei ausschließlich um Personen aus dem Medienbereich. Sportler seien nicht betroffen.

Insgesamt wurden beim Saison-Höhepunkt der Skijäger bisher 2100 Tests durchgeführt, neun davon fielen positiv aus. Darunter war zuvor auch Ricco Groß, der Trainer der österreichischen Männer.

© dpa-infocom, dpa:210216-99-461430/4

Informationen zur Biathlon-WM

Zeitplan Biathlon-WM

Biathlon-Weltcupkalender

Biathlon im Deutschen Skiverband