Canmore (dpa) - Nach der Ausbreitung des Coronavirus ist die Saison der Ski-Langläufer nun vorzeitig beendet. Die geplanten Rennen in Quebec an diesem Samstag und Sonntag werden nicht mehr stattfinden, wie der Weltverband Fis mitteilte. 

Am Mittwochabend waren zunächst die Rennen in Minneapolis in den USA abgesagt worden, am Donnerstag folgten die Rennen im kanadischen Canmore. Nun wird auch in Quebec nicht mehr gelaufen, die Athleten können die Heimreise antreten. Ersatz-Weltcups gibt es nicht.

Fis-Homepage

Langlauf-Weltcup

Langlauf-Kalender

Mitteilung Fis

Fis-Mitteilung