Magdeburg l Im Anschluss an das nächste Heimspiel des 1. FC Magdeburg gegen den Chemnitzer FC (Samstag, 13.30 Uhr, in der MDCC-Arena) wird sich der Verein von Spielern, die in der kommenden Saison nicht mehr beim FCM spielen werden, verabschieden. Der 1. FC Magdeburg plant eine offizielle Verabschiedung der bisherigen FCM-Spieler Jan Glinker, Felix Schiller, Tobias Schwede, Marius Sowislo, Florian Pick, Andreas Ludwig, Julius Düker, Andre Hainault und Gerrit Müller. Das Spiel ist das vorletzte Spiel des 1. FC Magdeburg in der Dritten Liga und gleichzeitig das letzte Heimspiel der Saison 2017/2018.

"Wir möchten jene Spieler verabschieden, welche einen großen Anteil am Erfolg des 1. FC Magdeburg in den vergangenen Jahren hatten und entscheidend dazu beigetragen haben, dass der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelungen ist", so Mario Kallnik, Geschäftsführer 1.FC Magdeburg. "Durch ihre Leidenschaft und ihr Engagement für unseren Club haben sich diese Spieler einen Abschied vom 1. FC Magdeburg vor großer Kulisse verdient." Getreu dem FCM-Motto "Einmal-Immer!" würden die Spieler zudem in guter Erinnerung behalten.

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg 

Zum FCM-Liveblog