Schmierereien

Polizei sucht Zeugen: Corona-Leugner beschmieren Schulwegbanner in Havelberg

Ein Schulwegbanner an einer Brücke in Havelberg wurde verunstaltet. Vermutlich waren Corona-Leugner am Werk.

30.09.2021, 16:40 • Aktualisiert: 01.10.2021, 09:07
Dieses Banner wurde in Havelberg beschmiert.
Dieses Banner wurde in Havelberg beschmiert. Foto: Polizei

Havelberg (vs) - Seit Anfang September hing das Banner an der Steintorbrücke in Havelberg. „Schulbeginn... Achtet auf Kinder“. Nun stellten die Beamten fest, dass der wichtige Hinweis mit einem roten Edding verunstaltet wurde. „Nein zur Kinderimpfung!“ und „Kinder haben kein COVID!“ ist nun ebenfalls darauf zu lesen.

„Das Banner ist nun dauerhaft beschädigt“, berichten die Beamten weiter. Eine Entfernung der Schriftzüge sei nicht möglich.

Zeugen, die eventuell die bisher unbekannten Täter beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter Telefon 03931/6850 oder bei jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.