Polizei

Unfall in Zehrental - Mann sackt zusammen und stirbt auf der Straße

Im Norden des Landkreises Stendal ist ein Mann kurz nach einem Verkehrsunfall gestorben.

Von Mike Kahnert 05.08.2022, 14:50
Ein 55-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall im Zehrentaler Ortsteil Bömenzien ums Leben gekommen.
Ein 55-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall im Zehrentaler Ortsteil Bömenzien ums Leben gekommen. Foto: Polizei

Zehrental - Ein 55-Jähriger ist unmittelbar nach einem Unfall im Norden des Landkreises Stendal ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, durchfahr ein 66-Jähriger mit seinem Opel den Ort Bömenzien (Ortsteil von Zehrental). Er streift einen Bordstein sowie Zaunpfahl und kam zum stehen.

Anschließen sollen sich er und sein 55-jähriger Beifahrer gestritten haben. Kurz darauf stieg der Fahrer aus und entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle. Der 55-Jährige stieg ebenfalls aus, sackte aber plötzlich zusammen. Trotz intensiver Rettungsmaßnahmen verstarb er.

Der Fahrer wurde später durch Polizeibeamte aufgegriffen. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern noch an. Ob der Verstorbene wegen des Unfalls oder wegen medizinischer Probleme starb, ist noch unklar.