Polizeieinsatz

Update: Bombendrohung in Wernigerode - Auch Impfzentrum in Quedlinburg im Visier

Gegen das Impfzentrum in Wernigerode hat es nach Volksstimme-Informationen eine Bombendrohung gegeben. Auch das Impfzentrum in Quedlinburg scheint im Visier der Drohenden zu sein.

Von Sandra Reulecke und Uta Elste 07.01.2022, 13:33 • Aktualisiert: 07.01.2022, 15:27
Polizeieinsatz bei Bombendrohung gegen das Impfzentrum in Wernigerode
Polizeieinsatz bei Bombendrohung gegen das Impfzentrum in Wernigerode Foto: Sandra Reulecke

Wernigerode - Gegen das Impfzentrum am Kupferhammer in Wernigerode soll es am Freitag nach Volksstimme-Informationen eine telefonische Bombendrohung gegeben haben. Einsatzkräfte der Polizei sind seit dem frühen Nachmittag vor Ort. Gefahr für Mitarbeiter im Impfzentrum und Personen, die sich dort impfen lassen wollen, besteht nicht, da das Impfzentrum am Freitag geschlossen ist.

 Volksstimme-Informationen zufolge durchsuchen Polizeibeamte nun auch das evakuierte Impfzentrum des Landkreises Harz in Quedlinburg. Derzeit durchsuchen Sprengstoffspürhunde die dortige Einrichtung.