23-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Von dpa
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Berlin - Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Mitte ist ein 23-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer sei ersten Erkenntnissen nach am Montag auf den Motorradfahrer aufgefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Durch die Wucht des Aufpralls stieß der junge Mann gegen das Auto vor ihm und erlitt dadurch diverse Verletzungen an Kopf und Körper. Auch der Fahrer des vorderen Autos wurde dabei leicht verletzt - beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.