Volle Strände bei heißem Wetter im Nordosten

Von dpa
Drei Frauen gehen bei Lufttemperaturen von über 30 Grad mit Sonnenschirmen in die 20 Grad kühle Ostsee.
Drei Frauen gehen bei Lufttemperaturen von über 30 Grad mit Sonnenschirmen in die 20 Grad kühle Ostsee. Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Rostock - Bei hochsommerlichen Temperaturen haben viele Menschen am Samstag im Nordosten Abkühlung an der Ostsee gesucht. Der Strand von Warnemünde war bei drückender Hitze gut besucht, die Parkplätze in Nähe des Wassers voll, wie ein dpa-Fotograf berichtete. Viele Menschen erfrischten sich im Wasser der Ostsee, darunter auch viele Touristen, wie die auswärtigen Kennzeichen ihrer Autos verrieten.

Laut dem Deutschen Wetterdienst sollte es im Osten Mecklenburg-Vorpommerns am Samstag wieder besonders warm werden. In Vorpommern steigen die Temperaturen auf 34 Grad. Im Tagesverlauf kann es im Nordosten auch zu einzelnen Gewittern kommen. „Das Gewitterrisiko ist am Tag aber noch gering“, sagte der DWD-Sprecher.