Köln l Im Sommer hatte der Musiker und Schauspieler Oliver Petszokat (Oli. P) die Erkrankung seiner Frau Pauline bekannt gegeben. Sie litt seit 13 Jahren an einem Hirntrumor.

Jahrelang lebte Pauline Petszokat mit einem Tumor im Kopf. Doch ausgerechnet während der Corona-Pandemie sagten ihr die Ärzte, dass der Tumor entfernt werden müsse. "Es saß schon sehr dicht am Seh- und Bewegungszentrum", sagte sie im Interview mit RTL. Es sei eine tickende Zeitbombe im Kopf.

Operation verlief gut

Die Operation verlief doch erfolgreich. Doch Oli. P gesteht im Interview, dass es auch dramatisch hätte enden können. "Sie hätte im Rollstuhl sitzen können", meint der Sänger. Auch hätten die vergangenen Monate dem Paar viel Kraft gekostet.

Oli. P. (42) wurde in den 90ern Jahre als Schauspieler bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt. Er veröffentlichte im Herbst 1998 eine gerappte Coverversion des Liedes "Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer. Der Song verkaufte sich 1,5 Millionen Mal. Später war er im Fernsehen als Moderator unterwegs.

Seit zwölf Jahren ist er nun mit seiner Frau zusammen. Das Paar heiratete im Jahr 2014. "Wir leben füreinander", sagte der Schauspieler zu seiner glücklichen Ehe.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Die Eine von Millionen @paulipetszokat #liebe

Ein Beitrag geteilt von Oli.P - Oli Petszokat (@oli.p_offiziell) am Sep 20, 2020 um 9:20 PDT