Washington (dpa) - Nach den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und dem Sudan will nun auch Marokko nach Angaben des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump die Beziehungen mit Israel normalisieren. Trump teilte am Donnerstag auf Twitter mit, dass die beiden Länder sich auf volle diplomatische Beziehungen geeinigt hätten und sprach von einem "historischen Durchbruch".

© dpa-infocom, dpa:201210-99-645718/1