Mailand (dpa) - Der 18-malige italienische Meister Inter Mailand hat sich zum Abschluss des ersten Spieltages in der Serie A die Tabellenführung gesichert. Die Nerazzurri gewannen mit 4:0 (2:0) gegen Aufsteiger US Lecce.

Marcelo Brozovic (21. Minute), Stefano Sensi (24.), 76-Millionen-Neuzugang Romelu Lukaku (60.) und Antonio Candreva (85.) trafen für die Mannschaft des neuen Trainers Antonio Conte, der als Aktiver einst für Lecce gespielt hatte. Meister Juventus Turin mit Superstar Cristian Ronaldo hatte zum Auftakt 1:0 bei Parma Calcio gewonnen.

Inter Mailand

Spielstatistik