Tourismus am Arendsee

Schwerer Beginn im KiEZ: Mangel an Betten

Das Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) ist eine Größe für den Tourismus in der Altmark und soll künftig bei den Zielen von Landkreis und Land eine gewichtigere Rolle spielen. Einzelheiten wurden bei einer Festveranstaltung verraten.

Von Christian Ziems 12.11.2022, 15:00
Viele Glückwünsche und Geschenke: Christia Ringkamp (rechts) vom Landhof Neulingen überreichte KiEZ-Geschäftsführerin Kirsten Hohmeyer eine Geburtstagstorte.
Viele Glückwünsche und Geschenke: Christia Ringkamp (rechts) vom Landhof Neulingen überreichte KiEZ-Geschäftsführerin Kirsten Hohmeyer eine Geburtstagstorte. Foto: Christian Ziems

Arendsee - Gäste aus der gesamten Altmark und darüber hinaus hatten die Möglichkeit, ihre Eindrücke vom Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) bei Grußworten zu schildern. Noch interessanter waren aber Gespräche am Rande der Reden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.