Reparieren statt wegwerfen

Mikrowelle defekt? Fridtjof Hupfeld in Biederitz zeigt, wie sie wieder in Ordnung kommt

Wenn defekt, dann wegwerfen - das ist Fridtjof Hupfeld von jeher fremd. Wenn ein Gerät reparabel ist, repariert er's. Und er kann mit seiner Expertise anderen dabei helfen.

Von Susanne Christmann Aktualisiert: 22.09.2022, 19:32
Fridtjof Hupfeld in seiner provisorischen Sommer-Open-Air-Werkstatt beim Durchmessen einer Akku-Platine.
Fridtjof Hupfeld in seiner provisorischen Sommer-Open-Air-Werkstatt beim Durchmessen einer Akku-Platine. Fotos: Susanne Christmann

Biederitz - Dass Fridtjof Hupfeld goldene Hände hat, weiß in Biederitz inzwischen mehr oder weniger jeder.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.