Umzug

Moderne Immobilie für Kita: Leitzkauer „Schlossgeister“ ziehen an neue Adresse

Die Kindereinrichtungen in der Einheitsgemeinde Gommern geraten an ihre Kapazitätsgrenzen. Mit dem Umzug der Leitzkauer Kindertagesstätte „Schlossgeister“ kommen zusätzliche Plätze hinzu. 

Von Manuela Langner Aktualisiert: 01.10.2022, 11:56
Der Vorentwurf des künftigen Gebäudes der Kita "Schlossgeister" in Leitzkau sieht einen Übergang von Innen- und Außenbereich aus jedem Gruppenraum vor. Noch führt eine Tür in den Außenbereich auf der Rückseite des Hauses. Die Zeichnung ist der Beschlussvorlage des Stadtrates beigefügt worden.
Der Vorentwurf des künftigen Gebäudes der Kita "Schlossgeister" in Leitzkau sieht einen Übergang von Innen- und Außenbereich aus jedem Gruppenraum vor. Noch führt eine Tür in den Außenbereich auf der Rückseite des Hauses. Die Zeichnung ist der Beschlussvorlage des Stadtrates beigefügt worden. Repro: M. Langner

Gommern/Leitzkau - Verwinkelt, nicht barrierefrei und nur ein kleines Außengelände: Die Leitzkauer Kindertagesstätte „Schlossgeister“ entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Kindereinrichtung. Seit Jahren warb der Ortschaftsrat deshalb für einen Umzug in den Jesteburger Weg. Das dortige Gemeindezentrum steht (fast) leer, ist barrierefrei und bietet ein großes Außengelände. Zu DDR-Zeiten war das Gebäude bereits als Kindergarten und Schule genutzt worden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.