Gardelegen l Wie interaktiv heutzutage Bibliotheken funktionieren, können Nutzer der Bibliothek in Gardelegen im März erleben. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Einrichtung bereitet das Team um Bibliotheksleiterin Laura Zerneke besondere Angebote vor.

Los geht es mit den interaktiven Mitmachaktionen am Donnerstag, 1. März. Am 1. März 1948 wurde die Bibliothek in Gardelegen gegründet. Aus diesem Anlass sind am Vormittag geladene Gäste willkommen. Zur gewohnten Öffnungszeit ab 13 Uhr werden auch Nutzer etwas vom Jubiläum haben. „Wir haben Überraschungen parat“, erklärt Zerneke. Und die werden es in sich haben, wie Romy Topf, stellvertretende Bibliotheksleiterin, schon mal verrät. So wird in der Einrichtung ein Escape-Game angeboten werden, das heißt, dass die Teilnehmer in einem Raum sind, den sie erst verlassen können, nachdem sie den entsprechenden Schlüssel gefunden haben. Wo dieser zu finden ist, dafür gilt es Hinweise zu knacken. Außerdem können Nutzer mit einem speziellen Bausatz mit Früchten Klavier spielen. Wer es lieber analog mag, der kann auch einfach nur klassisch Großschach spielen, also Schach auf einem überdimensionalen Schachbrett und entsprechend großen Figuren.

In einer Ausstellung können die Besucher erleben, wie sich in den zurückliegenden 70 Jahren die Bibliothekswelt verändert hat. Längst haben neben dem analogen Buch die digitalen Medien dort Einzug gehalten. Und dazu gehören auch Video- und Computerspiele. „Gaming ist mittlerweile ein wichtiges Thema in Bibliotheken“, weiß Romy Topf. Und sie fügt hinzu: „Der Deutsche Kulturrat hat schon vor zehn Jahren Videospiele als Kulturgut aufgenommen.“

Noch mehr Spiele am 1. März

Mit interaktiven Spielen ein besonderes Gruppenerlebnis zu erfahren, ist Anliegen des Fifa 18-Turniers auf der Playstation am Sonnabend, 10. März. Auch dieses Angebot ist Teil der Veranstaltungsreihe anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Bibliothek. Der beste Spieler wird gesucht. Dazu werden Teilnehmer ab zwölf Jahren eingeladen. Von 13.30 bis 18 Uhr treten 16 Teilnehmer im Turniermodus gegeneinander an. „Möglich ist dies auch, weil die Bibliothek in Salzwedel uns eine weitere Konsole zur Verfügung stellt“, erklärt Topf. Mit diesem Angebot möchte die Einrichtung junge Nutzer ansprechen.

„Es wird ein besonderes Erlebnis. Wann ist man schon mal vier Stunden am Stück in einer Bibliothek?“, sagt die stellvertretende Leiterin. Sie weiß auch, dass Nutzer, die wegen Games in die Bibliothek kommen, dort auch gern zum Buch im Regal greifen. „Wir sind ein öffentlicher Raum, wir wollen auch die Jugendlichen ansprechen“, fügt sie hinzu. Das Fifa 18-Turnier soll keine einmalige Sache bleiben. „Wir können uns vorstellen, wenn es gut angenommen wird, dass weitere Turniere folgen. Zum Beispiel im Sommer, wenn die Fußballweltmeisterschaft beginnt“, berichtet Zerneke. Wer im März mitmachen möchte, melde sich vom 19. Februar bis 9. März an. Die Anmeldung kann persönlich in der Bibliothek erfolgen, telefonisch unter 03907/70 20 oder per Mail unter: info@bibliothek-gardelegen.de.