1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Gardelegen
  6. >
  7. Vorzeigeprojekt in Zierau: Mit Agroforstwirtschaft gegen Klimawandel und Trockenheit

Vorzeigeprojekt in ZierauMit Agroforstwirtschaft gegen Klimawandel und Trockenheit

Im kleinen Zierau wird mit großem Engagement gegen Klimawandel und Trockenheit gekämpft – oder besser gepflanzt. Wie mit Agroforstwirtschaft die altmärkischen Böden verbessert und der Niederschlag zurück in die Region geholt werden könnte ...

Von Stefanie Herrmann 18.09.2022, 07:00
In Zierau haben sich Karsten Bauer und Katharina Nabel der Agroforstwirtschaft verschrieben.
In Zierau haben sich Karsten Bauer und Katharina Nabel der Agroforstwirtschaft verschrieben. Foto: Stefanie Herrmann

Zierau - Wer durch die Altmark fährt, sieht vertrockneten Mais, kniehohe, ebenso trockene Sonnenblumen und Felder, die der Wind davonträgt, nachdem die wenige Ernteausbeute darauf zusammengekratzt wurde. „Wir gehören zu den Regionen in Deutschland, die als erstes versteppen werden“, spricht der Zierauer Karsten Bauer eine schlimme Befürchtung aus. Doch er sieht auch eine Lösung.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 100 Tage für einmalig nur 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.