Gardelegen l Nachdem in der Nacht zum Donnerstag in die Tankstelle in der Stendaler Chaussee eingebrochen wurde (wir berichteten), wurde in der Nacht zu Freitag dort erneut eingebrochen. Wieder wurde eine Scheibe zerstört, um in den Verkaufsraum zu gelangen.

Der oder die Täter stahlen Zigaretten im größeren Umfang. Die Polizei geht von mehreren 1000 Euro aus. Hinzu komme der entstandene Sachschaden. Ob hier die gleichen Täter zugange waren oder es sich um einen Nachahmungstat handelt, ist nicht bekannt. Dies ist aber Gegenstand der Ermittlungen. Der Tatort wurde kriminaltechnisch untersucht und entsprechend Spuren gesichert, die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen Hinweise geben können, melden sich bei der Polizei im Revierkommissariat Gardelegen unter 03907/72 40.