Sportförderung

Warum krempelt Tennisclub Grün-Weiß Gardelegen sein Vereinshaus um

Mit 15,6 Millionen fördert das Land Sachsen-Anhalt in diesem Jahr den Sportstättenbau. 92 Anträge von Kommunen und Sportvereinen wurden berücksichtigt. Und auch der Tennisclub (TC) Grün-Weiß Gardelegen erhält ein Stück von diesem Kuchen ab. Was ist geplant?

Von Elke Weisbach 10.08.2022, 12:15
Selbst von außen ist der marode Zustand des Vereinsheimes des Tennisclubs Grün-Weiß Gardelegen am Erlebnisbad Zienau zu erkennen.
Selbst von außen ist der marode Zustand des Vereinsheimes des Tennisclubs Grün-Weiß Gardelegen am Erlebnisbad Zienau zu erkennen. Foto: Elke Weisbach

Gardelegen - Tennis und Gardelegen haben eine lange Tradition. Die Wurzeln reichen bereits 161 Jahre bis in das Jahr 1861 zurück. Das ist das offizielle Gründungsdatum des Tennisvereins, das auch das Vereinslogo ziert. Begonnen hat der Spielbetrieb damals auf einem Rasenplatz am „Grünen Wall“, jahrzehntelang wurde dort gespielt – am Ende allerdings nicht mehr sehr komfortabel und zeitgemäß.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.