1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halberstadt
  6. >
  7. Demokratie-Demo in Halberstadt: Gewalt- und Hass-Lieder? Teilnehmer verlassen entsetzt Kundgebung

Teilnehmer verlassen entsetzt KundgebungGewalt- und Hass-Lieder bei Demokratie-Demo in Halberstadt?

Ausgerechnet auf einer Demo für Demokratie wird zur Gewalt aufgerufen: Das soll bei einer Kundgebung in Halberstadt geschehen sein. Was steckt dahinter und wie reagieren die Veranstalter?

Von Sandra Reulecke Aktualisiert: 09.02.2024, 09:01
Hunderet Menschen demonstrieren am Sonntag in Halberstadt. Mit ihrem Schild  „Moshpit auf den Nazis“ bezieht sich eine der Teilnehmerinnen auf den umstrittenen Song „Moshpi“ des Musikers Yu.
Hunderet Menschen demonstrieren am Sonntag in Halberstadt. Mit ihrem Schild „Moshpit auf den Nazis“ bezieht sich eine der Teilnehmerinnen auf den umstrittenen Song „Moshpi“ des Musikers Yu. Foto: Maria Lang

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halberstadt. - Es sollte eine Veranstaltung werden, bei der Menschen in Halberstadt für Vielfalt in der Gesellschaft eintreten. „Nie wieder ist jetzt! Demokratie verteidigen“ lautete das Motto. Doch statt den Reden bis zum Schluss zu lauschen, verließen zahlreiche Teilnehmer entsetzt und wütend den Holzmarkt.