1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halberstadt
  6. >
  7. Kommune im Landkreis Harz zahlt für Bestattung: Halberstadt: Einsam – bis in den Tod

Kommune im Landkreis Harz zahlt für Bestattung Halberstadt: Einsam – bis in den Tod

In Halberstadt steigt die Zahl der Verstorbenen, deren Angehörige sich nicht um die Beerdigung kümmern.

Von Jörg Endries 01.03.2024, 10:00
Die Zahl der Sozialbestattungen  in Halberstadt nimmt zu. Die Stadt  lässt sie im schlichten Rahmen beerdigen.
Die Zahl der Sozialbestattungen in Halberstadt nimmt zu. Die Stadt lässt sie im schlichten Rahmen beerdigen. Symbolfoto: picture alliance / dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halberstadt. - In der Gesellschaft vereinsamen nicht nur viele Menschen, sie sterben auch einsam. Kontakt zu Angehörigen oder Freuden gibt es nicht mehr. Ein Fakt, der die Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Halberstadt immer mehr beschäftigt. In diesen Fällen muss die Kommune eine Antwort auf die Frage finden, wer sich um die Bestattung kümmert und wer sie letztendlich bezahlt. 2023 verzeichnete die Harz-Kreisstadt nach Information des Chefs des Ordnungsamtes, Ralf Fleischhauer, einen neuen traurigen Rekord.