Hochwasser

Rotary Club Havelberg sammelt Spenden für Flutopfer in Westdeutschland

Der Rotary Club Havelberg hat ein Spendenkonto für Flutopfer in Westdeutschland eingerichtet. Nach der Flut 2013 hatte er Spenden in Höhe von 51.000 Euro erhalten und an Betroffene verteilt.

23.07.2021, 13:16
Familie Körtge aus Schönfeld erhielt nach der Flut 2013 Spenden vom Rotary Club Havelberg. Die Bienenvölker des Imkers hatten das Hochwasser nicht überlebt.
Familie Körtge aus Schönfeld erhielt nach der Flut 2013 Spenden vom Rotary Club Havelberg. Die Bienenvölker des Imkers hatten das Hochwasser nicht überlebt. Archivfoto: Andrea Schröder

Havelberg - Andrea Schröder

So wie schon 2013, als der Rotary Club Havelberg nach dem Deichbruch bei Fischbeck für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe im Elb-Havel-Winkel Spenden gesammelt hat, will er jetzt den Menschen helfen, die nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands Hilfe benötigen. Wie der alte und der neue Schatzmeister des Rotary Clubs, Alf Kohlhaus und Gerhard Imig, berichten, haben sich die Mitglieder beim Treffen am Mittwoch dazu entschieden, ein Spendenkonto einzurichten. Spontan wurden 2670 Euro an dem Abend gesammelt.

„Wir wollen was zurückgeben“, erinnert Alf Kohlhaus an die große Spendenbereitschaft auch von anderen Clubs im Jahr 2013 für unsere Region. „Wir wollen gemeinsam den Menschen helfen und freuen uns, wenn viele Bürger uns dabei helfen, egal, wie groß die Spende ist.“ Das Geld wird über den Rotary Deutschland Gemeindienst verwaltet. Alle Spenden kommen direkt Betroffenen zugute, es entstehen keine Verwaltungskosten. Der Lenkungsausschuss steht unter Vorsitz von Lady Governor Birgitta Radermacher vom Distrikt 1810, zu dem die schwerst betroffenen Gebiete wie Euskirchen und Bad Neuenahr-Ahrweiler gehören.

Spendenbereitschaft war 2013 groß

Wie dankbar Flutopfer für Geldspenden sind, weiß Gerhard Imig. Er war vor acht Jahren bei Spendenübergaben dabei. Insgesamt 51.000 Euro hatte der Havelberger Rotary Club etwa an betroffene Familien in Kamern und Schönfeld, an das Modellsportzentrum in Havelberg sowie an das Grüne Haus und den Jugendklub in Kamern verteilen können.

Das Spendenkonto

Das Spendenkonto des Fördervereins Rotary Club Havelberg ist bei der Kreissparkasse Stendal angelegt.

Die IBAN lautet:

DE91 8105 0555 3000 1105 68

Verwendungszweck Flut 2021