Kultur

180 junge Sänger fiebern in Magdeburg dem Auftritt im Opernhaus entgegen

Gemeinsam mit der Ballettschule Semenchukov und dem Rossini-Quartett lädt der Kinder- und Jugendchor nach zweijähriger Zwangspause wieder zum Benefizkonzert ein.

Von Katja Tessnow 18.05.2022, 03:00
Das Konzertensemble des Kinder- und Jugendchors Magdeburg wartet bei einem seiner früheren Benefizkonzerte im Opernhaus mit einer Choreographie  zu „Phantom der Oper“ auf. Am 11. Juni 2022 wagt sich der Chor an die „Rocky Horror Picture Show“.
Das Konzertensemble des Kinder- und Jugendchors Magdeburg wartet bei einem seiner früheren Benefizkonzerte im Opernhaus mit einer Choreographie zu „Phantom der Oper“ auf. Am 11. Juni 2022 wagt sich der Chor an die „Rocky Horror Picture Show“. Foto: Kinder- und Jugendchor Magdeburg

Magdeburg - Nach zweijähriger Corona-Zwangspause kann der Kinder- und Jugendchor Magdeburg endlich wieder an seine Benefizkonzert-Reihe im Opernhaus anknüpfen. Gemeinsam mit der Ballettschule Semenchukov und dem Rossini-Quartett lädt der am Hegelgymnasium beheimatete Chor aus 180 jungen Sängerinnen und Sängern am 11. Juni 2022 dazu ein. „Kinder für Kinder“ heißt das Motto der Veranstaltung, deren Moderation Kammersängerin Undine Dreißig übernimmt. Schirmherrin ist die künftige Magdeburger Oberbürgermeisterin Simone Borris.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.