1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Amo Kulturhaus Magdeburg vor Sanierung: Wie teuer wird Baustelle

Sanierung geplantMagdeburger Kulturhaus: So teuer wird das Amo in der Altstadt

Das Magdeburger Kulturhaus Amo muss dringend umfassend saniert werden. Unterdessen wird über eine künftige Nutzung rege diskutiert. Welche Pläne es für das Haus gibt.

Von Ivar Lüthe und Martin Rieß Aktualisiert: 12.02.2024, 09:08
Das Magdeburger Kulturhaus Amo muss umfassend saniert werden. 
Das Magdeburger Kulturhaus Amo muss umfassend saniert werden.  Foto: Martin Rieß

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Wie geht es weiter mit dem Amo-Kulturhaus, wenn die Hyparschale im Sommer 2024 fertig ist und laut Plan im Oktober 2025 auch die Stadthalle nach der umfassenden Sanierung eröffnet? Darum wird in der Lokalpolitik schon seit längerem diskutiert. Noch wird das Haus als Ausweichspielstätte für die Stadthalle gebraucht. Doch was passiert dann?