1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Brand in Magdeburg: Verdacht auf Brandstiftung bei Thomas Philipps – Markt bleibt geschlossen

Wegen Feuer geschlossen Thomas Philipps in Magdeburg: Wie es nach dem Brandanschlag weitergeht

Der Sonderpostenmarkt Thomas Philipps in Magdeburg ist seit einem schweren Brand geschlossen. Die Inhaberin und die Mitarbeiter erzählen, wie es nun weitergehen soll.

Von Stefan Harter Aktualisiert: 03.04.2024, 10:15
Seit einer mutmaßlichen Brandstiftung ist der Sonderpostenmarkt Thomas Philipps in Magdeburg geschlossen.
Seit einer mutmaßlichen Brandstiftung ist der Sonderpostenmarkt Thomas Philipps in Magdeburg geschlossen. Foto: Stefan Harter

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Die Stimmung in dem kleinen Büro ist fast zwei Wochen nach dem verheerenden Brand am Magdeburger Thomas-Philipps-Markt spürbar gedrückt. Inhaberin Susanne Teschner sitzt mit einigen ihrer Mitarbeiter zusammen und versucht, die Zukunft aller zu sichern.