Allee-Center

Corona in Magdeburg: Impfzentrum fährt Kapazitäten herunter

Das Magdeburger Impfzentrum im Allee-Center reduziert seine Öffnungszeiten. Künftig soll dort nur noch an zwei Tagen in der Woche geimpft werden. Und: Wie wird der neue Novavax-Impfstoff angenommen?

Von Ivar Lüthe Aktualisiert: 04.03.2022, 09:26
Seit Montag, 28. Februar 2022, steht der neue Impfstoff Nuvaxovid auch  in Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Daniela Voss, die hier Impfpunkt in Magdeburg von Arzt Tobias Heina  geimpft wird, gehörte zu den Ersten,  die mit dem Corona-Impfstoff  des US-Herstellers Novavax immunisiert wurde.
Seit Montag, 28. Februar 2022, steht der neue Impfstoff Nuvaxovid auch in Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Daniela Voss, die hier Impfpunkt in Magdeburg von Arzt Tobias Heina geimpft wird, gehörte zu den Ersten, die mit dem Corona-Impfstoff des US-Herstellers Novavax immunisiert wurde. Foto: dpa

Magdeburg - 330 Impfungen pro Tag hat die Stadt Magdeburg im Impfzentrum im Allee-Center zuletzt angeboten. Durchschnittlich 180 Termine am Tag wurden gebucht. Die Nachfrage nach Impfungen ist zuletzt gesunken. Angesichts der geringen Auslastung sollen die Öffnungszeiten des Impfzentrums nun reduziert werden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.