Einzelhandel

Einkaufen in Magdeburg: So lief die erste Woche ohne Corona-2G-Regel

Seit einer Woche ist die 2G-Beschränkung im Einzelhandel gefallen. Kommen jetzt wieder mehr Kunden? Das sagen die Magdeburger Innenstadthändler und Einkaufszentren.

Von Ivar Lüthe 25.02.2022, 19:30
Seit einer Woche ist die 2G-Regelung im Einzelhandel in Magdeburg gefallen. Innenstadthändler und Einkaufszentren ziehen eine erste Bilanz.
Seit einer Woche ist die 2G-Regelung im Einzelhandel in Magdeburg gefallen. Innenstadthändler und Einkaufszentren ziehen eine erste Bilanz. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Magdeburg - Der Wegfall der 2G-Beschränkung seit dem 18. Februar 2022 ist von den Händlern gut aufgenommen worden. Ein Impfnachweis ist nicht mehr nötig, auch Ungeimpfte, die seit dem 6. Dezember 2021 ausgeschlossen waren, können wieder shoppen gehen. Entsprechend groß waren die Hoffnungen auf mehr Kunden und Umsatz. Wie es gelaufen ist: Innenstadthändler und Shoppingcenter ziehen eine erste Bilanz:

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.