Magdeburg l Der wegen Hochwasserschutzarbeiten gesperrte Herrenkrugsteg in Magdeburg wird ab 20. April 2018 immer freitags ab ca. 15 Uhr bis Montag früh, Baubeginn, für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Darüber informierte Burkhard Henning, Direktor des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), am Freitag die Volksstimme. Die Brücke werde auch am Montag, dem 30. April, Dienstag, 1. Mai, und zu Pfingsten vorübergehend freigegeben.

Für dieses Wochenende heißt dies, dass mit Auto anreisende Besucher des FCM-Heimspiels in der MDCC-Arena doch den Parkplatz Lange Lake westelbisch nutzen können, um das befürchtete Verkehrschaos zu umgehen. Über die Brücke sind es zu Fuß ca. 600 Meter bis zur Straßenbahnhaltestelle der Linie 6, die u. a. die Haltestelle Arenen in Stadionnähe anfährt.

Bauende am Herrenkrugsteg soll laut Henning planmäßig Ende Mai sein. Die Volksstimme hatte am Mittwoch berichtet, dass die Herrenkrugbrücke ohne Vorwarnung für die Nutzung durch Fußgänger und Radfahrer geschlossen worden war. Hintergrund: Am Deich zu Füßen der Brücke laufen derzeit Ausbauarbeiten für den Hochwasserschutz.