Ausflugsziel

Immer mehr Gäste besuchen in Magdeburg den Zoo

Im Zoo Magdeburg steigen die Besucherzahlen wieder. Doch die Einnahmen sind pro Zoo-Besucher gesunken. Das hat einen guten Grund, wie die Geschäftsführung wissen lässt.

Von Martin Rieß 09.08.2022, 02:00
Zu den wichtigen Züchtungen im Magdeburger Zoo gehören die Nashörner,  hier ein Bild von Malte.
Zu den wichtigen Züchtungen im Magdeburger Zoo gehören die Nashörner, hier ein Bild von Malte. Foto: Anja Guse

Magdeburg - Der Magdeburger Zoo hat seinen Geschäftsbericht für das vergangene Jahr vorgelegt. Demnach haben im vergangenen Jahr 303 715 Gäste die Einrichtung besucht. Im Jahr 2020 – dem ersten Coronajahr also – wurden insgesamt 275 623 Besucher gezählt. 2019, also ein Jahr vor Ausbruch der Pandemie sowie vor den damit verbundenen Einschränkungen wie der zeitweisen Schließung, besuchten den Zoo mehr als 312 000 Menschen. Darin enthalten sind alle Zutritte, auch einschließlich der Kinder im Alter unter vier Jahre. Und dich gibt es auch einen Wermutstropfen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.