1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Reifen zerstochen: Klimaaktivisten machen in Magdeburg mehrere SUVs und Geländewagen platt

Polizei warntSUV und Geländewagen beschädigt: Klimaaktivisten machen in Magdeburg Reifen platt

Eine Gruppe mutmaßlicher Klimaaktivisten hat in Magdeburg bei den Reifen mehrerer SUV die Luft rausgelassen. Was bislang bekannt ist.

Von Ivar Lüthe Aktualisiert: 29.08.2023, 16:29
Eine Gruppe von Klimaaktivisten hat in mehreren Stadtteilen zahlreiche Reifen zerstochen. Die Gruppe "The Tyre Extinguishers" ("Die Reifenlöscher") bekennt sich mit einem Schreiben zu der Tat.
Eine Gruppe von Klimaaktivisten hat in mehreren Stadtteilen zahlreiche Reifen zerstochen. Die Gruppe "The Tyre Extinguishers" ("Die Reifenlöscher") bekennt sich mit einem Schreiben zu der Tat. Foto: Ivar Lüthe

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Böse Überraschung am Morgen des 29. August 2023 für etliche Autobesitzer in Magdeburg: Als sie zu ihrem Fahrzeug kamen und losfahren wollten, stellten sie fest, dass Unbekannte die Luft aus den Reifen gelassen hatten. In einigen Fällen steckten in den Ventilen noch kleine Steinchen oder ähnliches. Was dazu bekannt ist.