Pandemie

Kneiper in der Kreide: Magdeburgs größter Vermieter warnt vor Pleitewelle in Gastronomie

Die Magdeburger Gastronomie-Branche steht durch die Auflagen in der Corona-Pandemie schwer unter Druck. Magdeburgs größter Vermieter warnt vor einer Pleite-Welle.

Von Ivar Lüthe 13.01.2022, 09:40
Durch Lockdowns und Corona-Auflagen ist die Gastro-Branche  in Magdeburg schwer unter Druck geraten. Befürchtet wird eine Schließungswelle.
Durch Lockdowns und Corona-Auflagen ist die Gastro-Branche in Magdeburg schwer unter Druck geraten. Befürchtet wird eine Schließungswelle. Foto: picture alliance/dpa

Magdeburg - Lockdowns, Auflagen, Personalmangel, ausbleibende Gäste und zuletzt noch eine Absagewelle von Weihnachts- und Silvesterfeiern: Die Magdeburger Gastrobranche steht seit langem in der Pandemie schwer unter Druck. Magdeburgs größter Vermieter, die Wohnungsbaugesellschaft, warnt bereits vor einer Pleitewelle.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.