Wirtschaft und Politik

Trümper in Intel-Irland: Ein großes Staunen und zwei Guinness

Nach seiner Rückkehr von einer Stippvisite in der Dubliner Chipfabrik schildert das Magdeburger Stadtoberhaupt seine Eindrücke im Stadtrat.

Von Katja Tessnow Aktualisiert: 16.05.2022, 09:17
Arbeiter beim Innenausbau von Reinräumen am Intel-Standort in Leixlip nahe der irischen Hauptstadt Dublin. In so einen Reinraumanzug musste sich zur Besichtigung auch das Magdeburger Stadtoberhaupt hüllen.
Arbeiter beim Innenausbau von Reinräumen am Intel-Standort in Leixlip nahe der irischen Hauptstadt Dublin. In so einen Reinraumanzug musste sich zur Besichtigung auch das Magdeburger Stadtoberhaupt hüllen. Foto: Intel Corporation

Magdeburg - Erst am Tag vor der Stadtratssitzung am 12. Mai 2022 waren Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) und seine Wirtschaftsbeigeordnete Sandra Yvonne Stieger (CDU) von einer Reise zum im Ausbau befindlichen Intel-Campus vor den Toren der irischen Metropole Dublin zurückgekehrt. Viele Stadträte waren voller Neugier und Gartenparteiler Marcel Guderjahn sprach ihnen wohl aus dem Herzen, als er das Stadtoberhaupt bat, ein paar Reiseeindrücke im Rat wiederzugeben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.