Nach Algenwarnung

Video: "Betreten verboten!" - Illegales Baden in Sandgrube-See bei Magdeburg 

Einige Magdeburger nutzen den Adamsee bei Barleben als Fluchtmöglichkeit vor der Sommerhitze. Das ist nicht ganz ungefährlich.

Von Matthias Strauß und Samantha Günther 10.08.2022, 16:01
Der Adamsee bei Barleben nutzen Magdeburger als Erfrischung. Jedoch ist die ehemalige Sandgrube noch nicht für die Allgemeinheit freigegeben.
Der Adamsee bei Barleben nutzen Magdeburger als Erfrischung. Jedoch ist die ehemalige Sandgrube noch nicht für die Allgemeinheit freigegeben. Foto: Matthias Strauß

Magdeburg - Das Wetter macht auch den Badeseen zu schaffen. Der Neustädter See im Norden von Magdeburg wurde gerade erst wieder zum Baden freigegeben. Die Bakterienbelastung mit Enterokokken war unter den gefährlichen Wert gesunken. Doch nun wird der Badespaß erneut getrübt. Wie Bürger der Stadt Magdeburg damit umgehen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.