1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Skelettreste: Warum ein Schotte das Magdeburger Einhorn schmiedet

SkelettresteWarum ein Schotte das Magdeburger Einhorn schmiedet

Ein schottischer Kunstschmied hat das Magdeburger Einhorn aus dem Naturkundemuseum nachgeschmiedet. Wie er darauf kam und was er damit vor hat.

Von Ivar Lüthe 12.02.2024, 07:00
Der schottische Kunstschmied Nate Robinson hat das Magdeburger Einhornmodell geschmiedet.
Der schottische Kunstschmied Nate Robinson hat das Magdeburger Einhornmodell geschmiedet. Foto: privat/Nate Robinson

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Das Modell eines 1663 ausgegrabenen vermeintlichen Einhorns zieht im Magdeburger Museum seit Jahren die Blicke auf sich. Jetzt hat ein Schotte das kuriose Modell aus Stahl nachgeschmiedet. Warum und was er damit vor hat.