Umwelt, Klima und NaturWie die Stadt Magdeburg 2023 Hunderte Bäume pflanzen möchte

An mehreren Stellen sollen in diesem Jahr in Magdeburg großangelegt Bäume gepflanzt werden. Der Stadtrat hatte zu entscheiden.

Von Martin Rieß 25.01.2023, 05:00
Neupflanzungen – hier ein Beispiel aus Alt-Olvenstedt im Westen Magdebursgs – sollen den Baumverlust vergangener Jahre ausgleichen.
Neupflanzungen – hier ein Beispiel aus Alt-Olvenstedt im Westen Magdebursgs – sollen den Baumverlust vergangener Jahre ausgleichen. Foto: Lena Bellon

Magdeburg - Das Thema Bäume bringt die Magdeburger schnell auf die Palme. Grund: In den vergangenen Jahren sind viele Bäume aus unterschiedlichen Gründen gefällt worden. Wie viele, ist umstritten. Und die Zahl der Nachpflanzungen kommt damit seit geraumer Zeit nicht mehr mit. Angesichts der Sorge ums Klima und der Hoffnung darum, dass Bäume der sommerlichen Erwärmung des städtischen Raums entgegenwirken können, werden die Debatten hitzig geführt. Normalerweise. Denn während der Januarsitzung des Stadtrats ging es sachlich zu. Auf der Tagesordnung stand, was im Rahmen von „Otto Bäumt sich auf“ in diesem Jahr geschehen soll.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.