Sanierung

Beckendorfer Kirche: Warum das Südportal zur Gefahr geworden ist

Die Beckendorfer Kirchengemeinde hat ein neues Problem mit ihrer Kirche. Dieses Mal am Südportal des Gotteshauses.

Von Constanze Arendt-Nowak 03.08.2022, 18:03
Markus Latz (rechts) von der Stiftung der Kreissparkasse Börde überreichte vor Ort den Zuwendungsbescheid.
Markus Latz (rechts) von der Stiftung der Kreissparkasse Börde überreichte vor Ort den Zuwendungsbescheid. Foto: M. Reichel

Beckendorf - Die künftige Aufgabe für die Orgel in der Beckendorfer Kirche hat nicht nur der Gemeindekirchenrat Beckendorf-Neindorf schon klar abgesteckt. Sobald sie saniert ist, soll sie bei Konzerten als historische Konzertorgel erklingen. Das wird aber noch eine ganze Weile dauern.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.