Straßenbau

Westliche Börde: Dorf wartet seit einem Jahr auf sieben Gullideckel

Die Landesstraße 104, die durch die Großgemeinde Ausleben verläuft und in insgesamt fünf Bauabschnitten saniert wurde, scheint zur endlosen Geschichte zu werden.

Von Yvonne Heyer 17.08.2022, 18:38
Seit April dieses Jahres wird die Landesstraße 77 in Ottleben, Hamerslebener Straße  im letzten Bauabschnitt saniert. Ende September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. In der nächsten Woche soll das Setzen der Borde durch einen zweiten Bautrupp forciert werden.
Seit April dieses Jahres wird die Landesstraße 77 in Ottleben, Hamerslebener Straße im letzten Bauabschnitt saniert. Ende September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. In der nächsten Woche soll das Setzen der Borde durch einen zweiten Bautrupp forciert werden. Foto: Yvonne Heyer

Ausleben - Vor mehr als einem Jahr ist der letzte Bauabschnitt abgenommen worden und doch erscheint auf dem Programm von Bauausschuss- und Gemeinderatssitzungen immer wieder der Tagesordnungspunkt: „Sachstand zum grundhaften Ausbau der L104 im Ortsteil Ottleben, 5. Bauabschnitt“.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.