Vielbaum l Auch in diesem Jahr war es dem Seniorenrat Vielbaum gelungen, die Spaßmacher des SCC zu einer Veranstaltung ins „La Palma“ zu verpflichten. Eine Stunde vor Beginn um 15 Uhr wurden wie üblich der Kaffee, hausgemachter Kuchen und Torte gereicht.

Dabei konnten die Gäste sich schon mit dem Motto der Veranstaltung bekannt machen, denn auf der Bühne war in großen Lettern zu lesen: „25 /40/ 50/ 65 Hurra - Der SCC im Jubiläumsjahr!“ Nach dem Erklingen der Eurovisionsfanfare und dem Auftaktlied „Stimmung in Seehausen“ erfolgte der Einmarsch und die Begrüßung durch den Zeremonienmeister und gleichzeitigen Präsidenten Burkhard Lüdecke. Er begrüßte die Tollitäten und die erschienenen Narren im Saal. Als Kinderprinzenpaar konnten in dieser Jubiläumssession Hanna Kallmeter und Franz Reinecke vorgestellt werden, die beide einen gute Figur machten und Durchhaltevermögen bewiesen.

Wie vom Motto ableitbar, wurde bei der inhaltlichen Programmgestaltung auch auf Elemente aus den Jubiläumsjahren zurückgegriffen, etwa der „Lattenzaun“ zum Besten geben, der schon vor gut 50 Jahren seine Fans fand. Eine bunte Mischung aus Liedern, Tanz, Animation und Reden aus der Bütt gaben den verdienten Grund, so manche Rakete als Zeichen der Zustimmung starten zu lassen. Viel Lob für die Aufführung gab es im Finale nicht nur vom Präsidenten, sondern auch vom Vorstand des Seniorenrates in Form von Worten und Blumen für die aktiven Narren des SCC sowie den Helfern.

Bilder