Mehr wirtschaftliche Teilhabe

Seehausen: Onlinewerbung fürs Industriegebiet an der A14

Nachdem sich die Vorbereitungen für ein Werbeschild an der künftigen A 14 bei Seehausen länger hingezogen haben als erwartet, steht der Hinweis auf das geplante Industriegebiet seit Mitte Dezember aus beiden Fahrtrichtungen gut sichtbar in Beton gegründet neben der B189. Jetzt folgen die begleitenden Informationen für Investoren im Internet.

Von Ralf Franke Aktualisiert: 17.01.2022, 08:57
Investoren für das geplante Industriegebiet an der A14 bei Seehausen können sich nun auch online informieren.
Investoren für das geplante Industriegebiet an der A14 bei Seehausen können sich nun auch online informieren. Foto: dpa

Seehausen - Seit Freitag können Investoren, die durch den Norden der Altmark rollen, unter der Internetadresse, die auf einem an der B 189 bei Seehausen aufgestellten Werbeschild prangt, praktisch schon von unterwegs per Smartphone auf Informationen über geplante Gewerbeflächen zurückgreifen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.