1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Salzwedel
  6. >
  7. Breitband: Frust in der West-Altmark: Immer noch kein schnelles Internet

Breitband Frust in der West-Altmark: Immer noch kein schnelles Internet

Etwa 1.000 Haushalte in der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf warten auf ihren Anschluss ans Glasfasernetz. Nicht nur die Bürgermeister sind verärgert.

Von Marco Heide 23.02.2024, 10:30
Breitband-Kabel schauen vielerorts aus der Erde. Etwa 1.000 Haushalte in der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf sind angeschlossen, aber noch nicht freigeschaltet. Das sorgt für Frust vor Ort.
Breitband-Kabel schauen vielerorts aus der Erde. Etwa 1.000 Haushalte in der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf sind angeschlossen, aber noch nicht freigeschaltet. Das sorgt für Frust vor Ort. Symbolfoto: Marco Heide

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Diesdorf/Wallstawe/Kuhfelde. - Die Glasfaserkabel liegen in den Häusern. Doch in vielen Ortsteilen unter anderem der Gemeinden Diesdorf, Wallstawe und Kuhfelde warten etwa 1.000 Haushalte weiter auf den Anschluss ans schnelle Internet. In einer Pressemitteilung räumt der Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) Probleme ein.