Deutscher Overshoot Day 2022

Selbst Ökodorf-Bewohner in Sieben Linden verbrauchen zu viel

Ab dem 4. Mai hat Deutschland seinen Vorrat an Naturressourcen für 2022 aufgebraucht. Sogar im Ökodorf Sieben Linden ist der ökologische Fußabdruck noch zu groß.

Von Beate Achilles 04.05.2022, 06:00
Selbst Bewohner des Ökodorfes Sieben Linden produzieren noch deutlich zu viel CO2, auch wenn sie nachhaltiger leben als der Bundesdurchschnitt.
Selbst Bewohner des Ökodorfes Sieben Linden produzieren noch deutlich zu viel CO2, auch wenn sie nachhaltiger leben als der Bundesdurchschnitt. Grafik: Freundeskreis Ökodorf e.V.

Altmarkkreis Salzwedel - Ab dem 4. Mai lebt Deutschland dieses Jahr über seine Verhältnisse: Von diesem Datum an verbraucht es mehr Naturressourcen als der Planet ihm 2022 liefern kann. Die Volksstimme fragte bei Christoph Strünke vom Ökodorf Sieben Linden nach, wie sich der ökologische Fußabdruck messen und verkleinern lässt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.