Bernburg (dpa) l Ein 36-Jähriger, der nach einem genehmigten Ausgang nicht in den Maßregelvollzug nach Bernburg zurückgekehrt war, hat sich dort nun zurückgemeldet. Wo er war und warum er wegblieb, war zunächst nicht klar. Die Polizei stellt die Öffentlichkeitsfahndung laut Mitteilung vom Dienstag ein.

Der 36-Jährige verbüßt seit März 2018 im Maßregelvollzug wegen verschiedener Körperverletzungen und einer versuchten räuberischen Erpressung eine Freiheitsstrafe. Anfang Juli sei der Mann nicht wie vereinbart in das Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie nach Bernburg zurückgekommen.