Blaulicht

Schönebeck: Brand eines Wohnhauses in der Dorotheenstraße

In Schönebecks Dorotheenstraße hat es Dienstagnacht gebrannt. Die Bewohner mussten evakuiert werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Einige Anwohner sind in ihre Wohnungen zurückgekehrt. Einer von ihnen verbleibt weiterhin im Krankenhaus. Es hätte schlimmer enden können, aber die Feuerwehr war schnell.

Von Stefan Demps Aktualisiert: 23.11.2022, 17:07
Der Brand in der Dorotheenstraße hat im Treppenhaus deutliche Spuren hinterlassen.
Der Brand in der Dorotheenstraße hat im Treppenhaus deutliche Spuren hinterlassen. Stefan Demps

Schönebeck - Die Spuren sind deutlich sichtbar. Es riecht es nach verbranntem Plastik und Holz. Je näher die Nummer Drei der Dorotheenstraße rückt, desto heftiger werden der Geruch und die sichtbaren Schäden. Der Flur des Hauses ist mit Ruß überdeckt. Es sind die typischen Spuren eines Feuers.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.