Havelberg | In der Nacht zum Sonntag wurde einem 22 Jahre alten Mann in Havelberg gegen 4.30 Uhr das Portemonnaie von zwei unbekannten Tätern abgenommen. Das Opfer meldete sich gegen 6 Uhr im Havelberger Polizeirevier und berichtete von der räuberischen Erpressung. Nach seinen Schilderungen war der in Rostock wohnende Mann in der Amtstorstraße vor der Kegelbahn durch zwei Männer auf Englisch angesprochen worden. Diese hatten sein Geld gefordert.

Aus Angst gab er den Tätern seine Geldbörse, diese entnahmen das Geld und verschwanden wortlos. Nach Polizeiangaben lag die Summe "unter 50  Euro". Der Geschädigte gab zur Personenbeschreibung an, dass die beiden dunkel gekleideten Täter etwa 20 Jahre alt waren. Die Polizei bittet um Hinweise.