Sanitäranlage

Klo im Tiergartenkiosk Stendal entfacht Streit zwischen Bürgern, Stadt und Wirt

Im Toilettenstreit stehen sich Tiergartenbetreiber, Stadtverwaltung, Gastwirt, Biergartenbesucher und Spaziergänger unversöhnlich gegenüber. Es geht darum, wer das Klo im neugebauten Stendaler Tiergartenkiosk nutzen darf.

Von Yulian Ide 23.05.2022, 14:24
Für stattliche 400.000 Euro neugebaut: das Ausflugslokal Seeblick im Tiergarten Stendal. Ein Zaun trennt die Außenterrasse auf der Tiergartenseite vom Kioskbetrieb auf der rückwärtigen Stadtseeseite des Hauses.
Für stattliche 400.000 Euro neugebaut: das Ausflugslokal Seeblick im Tiergarten Stendal. Ein Zaun trennt die Außenterrasse auf der Tiergartenseite vom Kioskbetrieb auf der rückwärtigen Stadtseeseite des Hauses. Foto: Yulian Ide

Stendal - Die Gastronomie im Kiosk am Tiergarten Stendal ist kaum in die erste Saison gestartet, da gibt es schon Ärger: Zwar werden sowohl zur Tiergartenseite als auch zur Stadtseeseite Getränke und Snacks verkauft. Aber nur wer Besucher des Tiergartens ist, könne auch die Klos im Ausflugslokal Seeblick nutzen, klagen Leser der Volksstimme.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.